Home
Neuigkeiten
Veranstaltungskalender Gladbach
Bilder
Links
Gästebuch
Über uns
Datenschutz
Formulare
 




Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite. Wir  sind ansässig in 56566 Neuwied-Gladbach, einem Stadtteil von Neuwied am Rhein. Unser Verein (kurz: HVV Gladbach) wurde am 26. April 2002 von 11 Gladbacher Bürgern ins Leben gerufen. Inzwischen zählen wir fast 200 Mitglieder.  Wir sind im Vereinsregister eingetragen, die Gemeinnützigkeit ist anerkannt.

Über Aktivitäten, Vorhaben, Termine werden wir Sie hier auf diesen Seiten in Wort und Bild laufend informieren.

Neues aus Gladbach: Herbst-/Wintervorbereitungen

Die alljährliche Herbst-Pflanzaktion der Aktiven des HVV einmal in einem ganz anderen Licht. Der Kreisel offensichtlich fast vollständig in weiblicher Hand (die Männer sind an Hang und Sonnenuhr im Einsatz). Dazu gab es auch noch schönes Wetter und strahlenden Sonnenschein, nachdem es Tage zuvor beim Abräumen und Vorbereiten der Beete noch kräftig geregnet hatte. Insgesamt waren 13 Helferinnen und Helfer an der Aktion beteiligt, sieben Männer und sechs Frauen. Und die haben an einem Samstag-Vormittag rund 1.500 Stiefmütterchen eingepflanzt. 

HVV und OGV hatten sich vorgenommen, das Projekt "Rund-erneuerung" am Heiligenhäuschen oberhalb vom "Glabbacher Kabellsche". gemeinsam anzugehen. Und das war für die Aktiven der beiden Vereine keine ganz leichte Aufgabe, denn es mussten doch ziemlich dicke Brocken bewegt und verarbeitet werden. Mitte des Jahres wurde mit den Arbeiten begonnen, und jetzt ist es so weit wie geschafft. "Et Hillijehäusje" steht wieder für jedermann gut zugänglich zur Verfügung.

Ziele unseres Vereins sind:

Förderung und Pflege des örtlichen Brauchtums, Einsatz und Eigeninitiative für Ortsverschönerung und -erneuerung, Umwelt-, Landschafts- und Denkmalschutz.                

Dem entsprechend sind wir stets bemüht, bei der Gestaltung und Verschönerung unseres Heimatortes Gladbach aktiv mitzuwirken (vgl. Bildergallerie). Des weiteren liegt uns die Erhaltung des Gladbacher Brauchtums am Herzen. Verschiedene Mund-artabende bzw. Lesungen wurden hierzu bereits durchgeführt und der Mundart-stammtisch gehört zu unserem festen Programm und findet in regelmäßigen Abständen statt. 

Und hier 2 weitere Mundartbeispiele: 

üwwerlaacht    =   überlegt                                           

kriwwele         =  grübeln, nachdenken                                        

Für Anregungen u. ä. sind wir immer dankbar, und Fragen  werden gerne beantwortet. Schreiben Sie uns doch einfach.

 
Top